Angebote zu "Sexualität" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Kästner, Manuela: Sexualität im Alter. (K)ein T...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.03.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sexualität im Alter. (K)ein Tabu im Pflegeheim, Auflage: 1. Auflage von 2011 // 1. Auflage, Autor: Kästner, Manuela, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 136, Gewicht: 202 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Fremde Welt Pflegeheim
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie es in einem Altenpflegeheim zugeht, meint jeder von vornherein zu wissen. Die Autorin dagegen hat einmal genau hingesehen und entdeckt, wie spannend, erschreckend und aufregend die verborgenen Gesetze und Wirklichkeiten der Bastion Pflegeheim sind: von der Alltagsgestaltung über die Abwehr der Außenwelt und Vergangenheit, Distanzierungsrituale und Konfliktbewältigung bis zu häufig tabuisierten Bereichen wie Sexualität, Ekel und Grenzerfahrungen. Sie begab sich dazu bewusst in die "teilnehmend beobachtende" Position der Ethnologin, um das Alltägliche und Selbstverständliche neu wahrzunehmen, zu begreifen und zu beurteilen. Das Ergebnis sind überaus dichte und erschütternde Protokollnotizen, die von Reflexionen über die institutionellen Bedingungen strukturiert werden, unter denen Pflegende in der Altenpflege arbeiten. Sie zeugen außerdem von einer gründlichen und methodischen Selbstreflexion der Forschenden.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Fremde Welt Pflegeheim
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie es in einem Altenpflegeheim zugeht, meint jeder von vornherein zu wissen. Die Autorin dagegen hat einmal genau hingesehen und entdeckt, wie spannend, erschreckend und aufregend die verborgenen Gesetze und Wirklichkeiten der Bastion Pflegeheim sind: von der Alltagsgestaltung über die Abwehr der Außenwelt und Vergangenheit, Distanzierungsrituale und Konfliktbewältigung bis zu häufig tabuisierten Bereichen wie Sexualität, Ekel und Grenzerfahrungen. Sie begab sich dazu bewusst in die "teilnehmend beobachtende" Position der Ethnologin, um das Alltägliche und Selbstverständliche neu wahrzunehmen, zu begreifen und zu beurteilen. Das Ergebnis sind überaus dichte und erschütternde Protokollnotizen, die von Reflexionen über die institutionellen Bedingungen strukturiert werden, unter denen Pflegende in der Altenpflege arbeiten. Sie zeugen außerdem von einer gründlichen und methodischen Selbstreflexion der Forschenden.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Altenpflege - Arbeitsbuch
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

176 Arbeitsblätter zu den wichtigsten zehn Themenfeldern der Altenpflegeausbildung aus gerontologischer Perspektiveunterstützt und fördert den selbstständigen Lernprozess der Schüler durch kurze Arbeitsanregungen und abwechslungsreiche Aufgabentypenmethodisch vielfältige Einheiten (z.B. Rätsel) motivieren die Schüler, Kontrollfragen sichern den LernerfolgPflegekonzeptionen nach Sven Lind und Naomi Feil werden einander gegenübergestellt, die kritische Auseinandersetzung der Auszubildenden mit der Frage der Betreuung von Demenzkranken wird angeregtdurchgehend vierfarbig gestaltet, mit gelochten und perforierten Seiten zum leichten Heraustrennen und AbheftenBeinhaltet auch Aufgaben und Arbeitsblätter zu selten behandelten Themen wie "demographische Entwicklung und ihre Folgen", "Entwicklungsprozesse im Alter", "Sexualität im Alter", "Wohnformen im Alter", "Übersiedlung ins Pflegeheim", "Selbständigkeit im Alter", "aktivierende Pflege", "Handlungsspielräume statt Hilflosigkeit", "Situation älterer Migranten in Deutschland".Die zu diesem Titel passenden Lösungen und Begleitmaterialien finden Sie unter "Andere Artikel dieser Reihe ".

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Altenpflege - Arbeitsbuch
21,10 € *
ggf. zzgl. Versand

176 Arbeitsblätter zu den wichtigsten zehn Themenfeldern der Altenpflegeausbildung aus gerontologischer Perspektiveunterstützt und fördert den selbstständigen Lernprozess der Schüler durch kurze Arbeitsanregungen und abwechslungsreiche Aufgabentypenmethodisch vielfältige Einheiten (z.B. Rätsel) motivieren die Schüler, Kontrollfragen sichern den LernerfolgPflegekonzeptionen nach Sven Lind und Naomi Feil werden einander gegenübergestellt, die kritische Auseinandersetzung der Auszubildenden mit der Frage der Betreuung von Demenzkranken wird angeregtdurchgehend vierfarbig gestaltet, mit gelochten und perforierten Seiten zum leichten Heraustrennen und AbheftenBeinhaltet auch Aufgaben und Arbeitsblätter zu selten behandelten Themen wie "demographische Entwicklung und ihre Folgen", "Entwicklungsprozesse im Alter", "Sexualität im Alter", "Wohnformen im Alter", "Übersiedlung ins Pflegeheim", "Selbständigkeit im Alter", "aktivierende Pflege", "Handlungsspielräume statt Hilflosigkeit", "Situation älterer Migranten in Deutschland".Die zu diesem Titel passenden Lösungen und Begleitmaterialien finden Sie unter "Andere Artikel dieser Reihe ".

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Fremde Welt Pflegeheim
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie es in einem Altenpflegeheim zugeht, meint jeder von vornherein zu wissen. Die Autorin dagegen hat einmal genau hingesehen und entdeckt, wie spannend, erschreckend und aufregend die verborgenen Gesetze und Wirklichkeiten der Bastion Pflegeheim sind: von der Alltagsgestaltung über die Abwehr der Außenwelt und Vergangenheit, Distanzierungsrituale und Konfliktbewältigung bis zu häufig tabuisierten Bereichen wie Sexualität, Ekel und Grenzerfahrungen. Sie begab sich dazu bewusst in die "teilnehmend beobachtende" Position der Ethnologin, um das Alltägliche und Selbstverständliche neu wahrzunehmen, zu begreifen und zu beurteilen. Das Ergebnis sind überaus dichte und erschütternde Protokollnotizen, die von Reflexionen über die institutionellen Bedingungen strukturiert werden, unter denen Pflegende in der Altenpflege arbeiten. Sie zeugen außerdem von einer gründlichen und methodischen Selbstreflexion der Forschenden.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Umgang mit der Sexualität von Bewohnern im Pfle...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesundheit - Pflegewissenschaft - Sonstiges, Note: 1,0, , Veranstaltung: Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich habe mich für das Thema Sexualität im Alter entschieden, da ich der Auffassung bin, dass die Enttabuisierung zwar begonnen hat, aber noch nicht Einzug in die tägliche Praxis gefunden hat und noch viele Vorbehalte, Ängste und Unsicherheiten existieren, leider auch in unserer Einrichtung. Wir haben in unserer Einrichtung einige Bewohner, die gerne noch sexuell aktiv wären. Da muss die Pflege unterstützen und Rat geben sowie Hilfen anbieten. Das trauen sich aber nur die Wenigsten und nach Möglichkeit wird das Thema auch nicht angesprochen. Ich möchte mit dieser Arbeit dazu beitragen, dass das Thema Sexualität im Alter in unserer Einrichtung offener angegangen und ein Verständnis für die Bedürfnisse der Bewohner im Hinblick auf Sexualität entwickelt wird. In meiner Ausbildung wurde dieses Thema nur kurz behandelt und somit wurden auch keine ausreichenden Kenntnisse vermittelt. Ich habe von einigen Schülern gehört, dass das Thema noch immer nicht ausführlich genug in der Schule behandelt wird und dadurch der Einzug des Themas in die Praxis nach wie vor erschwert ist, deshalb möchte ich diese Arbeit auch dazu nutzen um Schüler für das Thema Sexualität im Alter zu sensibilisieren, damit der Einzug des Themas in die tägliche Praxis erleichtert wird. Darum werde ich nicht nur auf die Möglichkeiten Sexualität im Heim zu leben, sowie die Auswirkungen auf die Pflege und Mitarbeiter eingehen, sondern auch die Begrifflichkeiten definieren und die Entwicklung der Sexualität erläutern.Des Weiteren möchte ich kurz auf die Dokumentation in Bezug auf Sexualität eingehen mittels des AEDL`s (Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens, Krohwinkel) "sich als Mann oder Frau fühlen und verhalten".Dieses AEDL wird meist nur lückenhaft ausgefüllt und mit standardisierten Sätzen geschrieben. Dort möchte ich ansetzen um die Bedürfnisse festzuhalten und gegebenenfalls auch zu planen.Das Ziel dieser Arbeit soll eine Handlungshilfe für Pflegekräfte und Schüler zur Integration des Themas in die tägliche Praxis sein. Damit können im besten Falle Ängste abgebaut, Unsicherheiten und Vorbehalte ausgeräumt und Professionalität im Umgang mit der Sexualität der Bewohner aufgebaut werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Nichts bleibt wie es ist
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jonas ist 21 Jahre alt, schwul und macht ein Praktikum in einem Altenpflegeheim. Er lebt noch ungeoutet auf dem Land und sehnt sich nach einem Leben, in dem er frei und offen mit seinen Gefühlen und seiner Sexualität umgehen kann. Im Pflegeheim begegnet er Waldemar Moser, einem dementen älteren Herrn, mit dem er sich gut versteht und der ihm ans Herz wächst. Auch Waldemar hat es nicht einfach, im Pflegeheim wird er nicht immer gut behandelt und sein in der Politik aufstrebender Sohn begegnet ihm mit Kälte und Feindseligkeit. Die beiden freunden sich an. Doch dann kommt alles ganz anders: Plötzlich taucht ein gutaussehender, smarter Typ im Pflegeheim auf, der sich als Bernd Groll, Betreuer von Herrn Moser, vorstellt. Jonas ist hin und weg von dem charismatischen und taff auftretenden Mann, der ihn zudem einlädt, ihn in Frankfurt zu besuchen. Aber Bernd hinterlässt Fragezeichen: Einerseits ist er sehr charmant zu Jonas, andererseits wirkt er nicht offen und scheint ein anderes Ziel zu verfolgen.Der alte Waldemar Moser indes spürt in Jonas Gegenwart lange Zurückliegendes erwachen und sucht ihr Zusammensein. Jonas muss sich entscheiden: Wohin geht sein Weg? Wo beginnt seine Freiheit? Was ist Liebe? Jonas taucht ein

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Sexualität im Alter / Altenheim
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,0, , 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich arbeite seit 11 Jahren als Heilpädagogin im Sozialen Dienst in einem Seniorenpflegeheim bei einem konfessionellen Trägerverein.In all den Jahren ist niemals bei Teamgesprächen oder Dienstleitersitzungen intensiv über den Umgang mit Sexualität älterer pflegebedürftiger Menschen im Pflegeheim gesprochen worden oder ein Leitfaden zu dieser Thematik entstanden. "Niemand wird daran zweifeln, dass alte Menschen noch Bedürfnisse haben: Essen, Trinken, Schlafen ... - aber Sex? Gibt es bei älteren Menschen ein Verlangen nach Lust und Liebe oder endet Sexualität mit dem Alter?".Der Bewohner, der in einer stationären Einrichtung lebt, muss ständig damit rechnen, gestört zu werden, das heißt: dass entweder das Pflegepersonal, unangemeldeter Besuch oder andere Mitbewohner in seine Wohnung kommen. Zahlreiche Untersuchungen belegen die Existenz von Alterssexualität. Wenn dies so ist, dann dürfte auch Sexualität in Heimen eine Rolle spielen. Es ist anzunehmen, dass sie heimlich und mit Ängsten behaftet gelebt oder eben auch unterdrückt wird.Ein weiteres Problem ergibt sich aus dem Zusammenleben der Paare in Seniorenpflegeheimen.Verheiratete dürfen mittlerweile in einem Doppelzimmer leben, wogegen noch nicht verheiratete Paare oft räumlich getrennt leben müssen.In den heutigen Pflegeeinrichtungen leben vorwiegend 80 Prozent Frauen und 20 Prozent Männer.Die Zahl pflegebedürftiger Menschen in stationären Einrichtungen nimmt aufgrund der demographischen Entwicklung in den nächsten Jahren rapide zu. Schon jetzt sprießen die stationären Altenpflegeeinrichtungen wie `Pilze aus dem Boden´. In diesem Zusammenhang wird auch die Qualität der Einrichtungen mehr und mehr in den Vordergrund rücken. Im Qualitätsmanagement versteht man unter Qualität vor allem Kundenzufriedenheit bzw. die Fähigkeit, Kundenerwartungen zu erfüllen oder gar zu übertreffen.Es ist zu erwarten, dass die oben skizzierte Thematik auch als eine Facette der Qualität wichtiger werden wird, gerade auch unter den Bedingungen zunehmender Konkurrenz. Sexualität in Altenheimen als Teil der Sexualität im Alter ist bis heute gesellschaftlich weitgehend tabuisiert. Diese Arbeit möchte einen Überblick geben über wichtige Ergebnisse der Forschung, über die Rahmenbedingungen der Alterssexualität insbesondere in Heimen und sie möchte einige Forderungen aufstellen, die ein besseres menschenwürdiges Selbstverständnis in Heimen unter Einbeziehung der Sexualität erst möglich machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot